Als ich Anfänger im Meditieren war

Hallo mein Name ist Markus und ich schreibe hier über das Thema Meditation.

Auf das Meditieren bin ich Anfang dieses Jahrtausends aufmerksam geworden. Ein Freund eines Freundes nahm mich zu einer Meditation mit. Ich war sehr aufgeregt, als wir in der Gruppe zusammen saßen und in das Meditieren eingeführt wurden. Vermutlich wusste ich intuitiv, dass Meditation zu einer Veränderung in meinem Leben führen würde. Es war eine wunderbare Erfahrung und ich hatte am Ende des Abends noch Gelegenheit, mit der Meditationsleiterin zu sprechen. Sie strahlte und man sah ihr neben der Begeisterung an, dass die Meditation nicht nur ihren Geist sondern auch ihren Körper nährte. Ihre Ausstrahlung war einfach faszinierend.
Kennst Du das, wenn Du jemandem begegnest und dieser Mensch eine besondere Ausstrahlung hat? Und wenn dieser Mensch dazu noch ausgeglichen ist und in sich ruht, verstärkt sich das.

Auf das Meditieren bin ich Anfang dieses Jahrtausends aufmerksam geworden. Ein Freund eines Freundes nahm mich zu einer Meditation mit. Ich war sehr aufgeregt, als wir in der Gruppe zusammen saßen und in das Meditieren eingeführt wurden. Vermutlich wusste ich intuitiv, dass Meditation zu einer Veränderung in meinem Leben führen würde. Es war eine wunderbare Erfahrung und ich hatte am Ende des Abends noch Gelegenheit, mit der Meditationsleiterin zu sprechen. Sie strahlte und man sah ihr neben der Begeisterung an, dass die Meditation nicht nur ihren Geist sondern auch ihren Körper nährte. Ihre Ausstrahlung war einfach faszinierend.
Kennst Du das, wenn Du jemandem begegnest und dieser Mensch eine besondere Ausstrahlung hat? Und wenn dieser Mensch dazu noch ausgeglichen ist und in sich ruht, verstärkt sich das.

Zu später Stunde saß ich noch mit diesem Freundesfreund zusammen und wir tauschten uns über das Erlebnis des Abends und seine Meditationserlebnisse aus. Ich war sehr müde geworden und musste noch über eine Stunde auf der Autobahn nach Hause fahren. Ich hatte mir damals einen Traum erfüllt und ein altes Golf Cabrio zugelegt. Die Autobahn war um diese Uhrzeit so gut wie leer. Das Verdeck war geöffnet und es war eine laue sternenklare Sommernacht. Das monotone Geräusch des Windes brachte mich noch tiefer in meine Ruhe. Die damals schon gut präparierte Fahrbahnmarkierung zum Standstreifen war entscheidend. Sie brachte mich durch die lauten Geräusche der aufgerauten Markierung wieder aus einem Sekundenschlaf „zurück ins Leben“. Ich war schon halb auf dem Weg, über den Strandstreifen hinweg die Böschung hinauf zu fahren. Trotz des Schrecks zog ich sanft am Steuer und gelangte wieder zurück auf die rechte Fahrspur. Nach einer sehr tiefen Meditieren sollte man sich also nicht ans Steuer eines Fahrzeuges setzen. Insbesondere als Meditationsanfänger sollte man die Auswirkung des Meditierens auf den eigenen Körper beobachten.

Diese Schlüsselsituation hat mich unter anderem auch dazu geführt, bewusster zu leben und mein Leben noch ausgiebiger genießen zu wollen. Ich bin mir seither sehr bewusst, welche beruhigende Wirkung das Meditieren haben und zu einer Lebensveränderung führen kann.
Meditation führt zu einem Ausgleich zwischen Körper und Geist. Wenn der Geist zur Ruhe kommt, kann sich der Körper diesem anschließen. Das Leben besteht ja bekanntlich aus Ursache und Wirkung. So kann Stress zu starken Reaktionen des Körpers führen. Stressreduktion ist also eine der möglichen Auswirkungen und Erfahrungen einer erlebten Meditation.

Als ich mich der Meditation intensiver widmete konnte ich anhand der erlernten Meditationstechnik feststellen, welche Körperregion nicht im Einklang war. Das war eine faszinierende Erfahrung mit dieser Achtsamkeitsmeditation.

In dieser Zeit machte ich auch meine erste Erfahrung mit holotropen Atmen. Es fühlte sich in dem Moment wie eine unbewusste Reaktion meines Körpers an. Diese Atemtechnik ist ein Schlüssel, um in Erfahrungsbereiche einzutreten, die dem Bewusstsein im Allgemeinen nicht zugänglich ist.

Du kannst mit verschiedenen Meditationstechniken in tiefere Schichten Deines Unterbewusstseins eintauchen und Dir vieles ins Bewusstsein holen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.